1

Notwendigkeit und Liebhaberei

Fast 40.000 Stunden vor Computern in verschiedensten Arbeitsumgebungen
und Aufgabenstellungen haben in mir den Gedanken reifen lassen, speziell ein
auf die Bedürfnisse eines PC-Users abgestimmtes Möbel zu entwickeln.
Die Konstruktion meiner PC-Tischplatte (in diesem Falle für Linkshänder)
ist speziell für Menschen gedacht, die häufig und lange Zeit am Stück vor
einem Monitor sitzen.

Gehören auch Sie zu jenen Usern die bei langer Bildschirmarbeit taube
Handgelenke, schmerzende Finger oder Verspannungen in der Schulter
bekommen, weil der Unterarm Ihrer Maushand nicht genügend auf der
Tischplatte aufliegt? Oder dass Sie den Monitor seitlich auf den Tisch
stellen müssen, weil er zu schmal ist und Sie Ihren Oberkörper bei der
Arbeit so verdrehen müssen, dass Ihnen schon nach kurzer Zeit alles
weh tut? Verlieren Sie auch so langsam die Lust im Internet zu surfen,
weil Sie immer "platt vor der Kiste" sitzen müssen, da Ihr Tisch keine
bequemere Sitzposition zuläßt?

Damit ist nun endlich Schluss!

Die Vorzüge:
• Ruhig und entspannt ruht Ihr ganzer Arm bis zum Ellenbogen auf der Platte.
• Die Tischkante drückt nicht mehr gegen Ihren Oberbauch oder gegen
die Rippen.
• Sie können gerade vor dem Tisch sitzen aber auch bequem in
verschiedenen Winkeln, ideal beim Surfen im Internet.
• Durch die vordere Aussparung können Sie Ihren Fuß auf einem
höheren Gegenstand, z. B. Lederkissen abstützen, Ihr Knie wird
durch die Tischplatte nicht mehr behindert.
• Durch die dynamische Form fühlen Sie sich immer im Mittelpunkt
des Geschehens, die Dinge sind um Sie herum obwohl Sie davor sitzen.

Die Mathematik und Geometrie von der Geschicht ist leicht erklärt:
Aus einem gedachten Kreis mit einem Durchmesser von 2 Metern
ist die Platte so konstruiert, dass der Sitzplatz im Zentrum
desselben liegt, in der Ausdehnung entspricht das 33 Prozent der
ursprünglichen Fläche (roter Kreis = "Goldener Schnitt") Obwohl wir
es hier mit einem unregelmäßigen Gebilde zu tun haben, liegt der
Mittelpunkt der Tischplatte trotzdem direkt vor dem davor Sitzenden.
Die diagonalen Linien verdeutlichen in Bezug auf die geschwungene
vordere Tischkante anschaulich, dass viele Sitzpositionen eingenommen
werden können und die Funktionalität bewahrt bleibt.






Nachfolgende Skizzen zeigen die unterschiedlichen Sitzpositionen.
Bei Abbildung 1 und 2 haben Sie die normale Arbeitshaltung eingenommen.
Bei Position 3 können Sie sogar die Füße auf den Tisch legen und Sie haben
immer noch alles fest im Griff! Ideal während Sie durch das Netz browsen oder
sich einen Film anschauen. Abbildung 4 zeigt überzeugend, dass die Größe der
Tischplatte im Zusammenhang mit Ihrer Form viele weitere Kombinationen zuläßt.


1 ...... 2



3 ......4



Diese PC-Platte eignet sich besonders gut für DTP-Grafiker,
Web-Designer, Architekten, Ingenieure, Programmierer
und
Cyber-Freaks
die einen großen Teil Ihres Lebens vor dem Monitor
sitzend verbringen müssen. Auf jeden Schnickschnack wird aus diesem
Grunde verzichtet und die Funktionalität bedingt die ausgewogene Form.





Die Vorderkante der Platte schmiegt sich wie angegossen in den
verschiedenen Positionen um den Oberkörper des Users herum.
Nichts drückt mehr auf den Magen oder gegen den Rippenbogen,
ein ermüdungsfreies, entspanntes Arbeiten über viele Stunden nonstop
wird hiermit erst richtig möglich. Die Tiefe der Platte bietet Platz für
einen 21"-Monitor inkl. Tastatur. Davor haben Sie noch Platz für zum
Beispiel Aktenordner.

Da macht die Arbeit wieder richtig Spass!

Die Tischplatte läßt sich gut vor Zimmerecken aufbauen aber auch
freistehend macht Sie einen hervorragenden Eindruck. Sie wirkt
kleiner als sie tatsächlich ist und passt sich harmonisch in jede
Umgebung ein.

Das hat nicht jeder!

Steigern Sie Ihre Arbeitsgeschwindigkeit.
Wenn er oder sie in einem
Bereich schon fast alles kann, bleibt für einen Profi eigentlich nur noch eines:
Freude durch Steigerung der Arbeitsgeschwindigkeit. Dadurch, dass ihr
Unterarm jetzt fest aufliegt, können Sie Ihren Maustreiber auf maximale
Zeigergeschwindigkeit einstellen. Selbst auf einem 21"-Monitor mit höchster
Auflösung gelingt es Ihnen dann, mit minimalsten Mausbewegungen, auf einer
Fläche von der Größe eines Bierdeckels, sicher aller Funktionen und Befehle
blitzschnell auszuführen oder aufzurufen.

Das ist einfach i
deal!

Die
Philosophie von der Geschicht: Am Anfang stand ein gewisser Ärger
darüber, dass es Wohn- und Arbeitsmöbel zu kaufen gibt, die oft so wenig
durchdacht erscheinen, dass man sich darüber wundert, dass es dafür überhaupt
Käufer gibt. Gebrauchsmöbel sollten von den Leuten entwickelt werden, die
damit leben oder arbeiten müssen. Das ist hier der Fall.


Wenn Ihr Interesse geweckt ist, gibt es zwei Möglichkeiten:
• Sie fertigen sich die Tischplatte selber an, das zwingend benötigte
Schnittmuster können Sie hier downloaden
(Corel 8-Datei gezippt - 650 kb)

oder
Sie wählen mein Angebot aus Gefälligkeit und
• nehmen Kontakt zu mir per auf.
• Die Tischplatte kann mit viel Erfahrung eigens für Sie in der Leeraner


in Ostfriesland gebaut werden.


• Fertigungszeit nach Absprache, in der Regel 14 Tage.
Meister Duca fertigt die Tischplatte vorzugsweise aus 30 mm Birke Multiplex,
an der Sie über Jahrzehnte Ihren Spaß haben werden.
Die Tischplatte wird ohne Tischbeine angefertigt, Beratung hierzu ist inklusive.
• Meister Duca liefert nicht zu Ihnen nach Hause sondern besteht auf
Selbstabholung
und Barzahlung. (Unser Tipp: Sollten Sie von weiter her
kommen, verbinden
Sie die Abholung mit einem Kurzurlaub im schönen,
küstennahen Leer, dem Tor Ostfrieslands. Lernen Sie nebenbei Land und
Leute kennen und vor allen Dingen den Echten Ostfriesen-Tee,
vorzugsweise den von Bünting, ein Genuss! Oder besuchen Sie das
30 Kilometer entfernte Holland, es lohnt sich.)



Und zum Schluß: Was kostet der Spaß?
Für dieses, von Meister Duca eigens für Sie handgearbeitete, mehrfach
lackierte Stück, erfahren Sie den Tagespreis unter altstadttischlerei@web.de

Bedenken Sie bei der Abholung die äußeren Abmessungen und
besonders auch das beachtliche Gewicht der PC-Tischplatte.

Eine Bitte: Sollten Sie sich die Tischplatte nach meinem Schnittmuster selber
angefertigt haben, übersenden Sie mir doch eine digitale Aufnahme davon.


Gruss aus Leer, dem Tor Ostfrieslands
und der Wiege des Echten Ostfriesentees

Peter Kappenberg

..........................................................
......................................... Point of (Cyber-) Work (er)

................................Klicken Sie auf das Logo um zur Kernseite zurück zu gelangen

Ist man nicht oft überrascht, das es Wohn- und Arbeitsmöbel gibt, die so wenig durchdacht erscheinen, dass man sich darüber wundert, dass es dafür überhaupt Käufer gibt.